Gibt es was Schöneres als saftig zart geschmorte Rinderrouladen? Auf unserer Hitliste stehen diese auf jeden Fall ganz oben. Wer das Ganze auch einmal ausprobieren möchte, für den kommt hier das Rinderrouladen Rezept.

Das Rezept

Die Zutaten für 15 Stück Rinderrouladen

  • 15 Scheiben Rinderoberschale dünn geschnitten
  • 30 Scheiben Speck
  • 3 Zwiebeln
  • 7 Essiggurken
  • Grober Senf
  • 0,5 Liter Rotwein
  • 0,5 Liter Rinderfond
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Blatt Lorbeere
  • 5 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • eine Prise Zimt

Die Zubereitung

  1. Das Fleisch abwaschen und trockentupfen
  2. Zwiebeln, Speck und Essiggurken in Scheiben schneiden
    Zwiebeln, Speck, Rinderoberschale, Essiggurken
  3. Oberschale mit Senf bestreichen
    Rinderroulade mit Senf bestrichen
  4. Mit Speck, Zwiebel und Essiggurke belegen und mit Salz & Pfeffer großzügig würzen
    belegte Rinderroulade
  5. Fleisch zusammenrollen und mit Zahnstocher befestigen
    Roulade gerolltRoulade zusammengerolltgerollte Rinderroulade in Pfanne
  6. Rouladen zusammen mit den übrigen Zwiebeln und Speckschwarte kräftig anbraten
    Rinderrouladen angebraten
  7. Dann mit dem Rotwein und Rinderfond ablöschen und die restlichen Gewürze hinzugeben
  8. Alles einmal kräftig aufkochen
  9. Und dann zum Schmoren bei 120° Grad für ca. 1,5 Stunden in den Backofen
    Rinderrouladen schmoren

Viel Spaß beim ausprobieren und einen guten Appetit. Hinterlasst uns gerne hier unten ein Kommentar ob euch unser Rezept gefällt. Bis bald euer Tobi 🙂

Klassische Rinderrouladen Rezept - Einfach & mit Bildern

Gibt es was Schöneres als saftig zart geschmorte Rinderrouladen? Hier erfährst du unser klassisches Rinderrouladen Rezept. ✔ mit vielen Bildern

Keywords: rinderroulade, roulade, rinderrouladen, rouladen, klassische rinderrouladen, rinderroulade klassisch

Vorbereitungszeit: PT20M

Kochzeit: PT2H

Gesamtzeit: PT2H20M

Rezept-Zutaten:

  • 15 dünn geschnittene Scheiben Rinderoberschale
  • 30 Scheiben Speck
  • 3 Zwiebeln
  • 7 Essiggurken
  • Grober Senf
  • 0,5 Liter Rotwein
  • 0,5 Liter Rinderfond
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Blatt Lorbeere
  • 5 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • eine Prise Zimt

Rezeptanweisungen:

Bewertung des Redakteurs:
5

Kommentiere den Artikel

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein