Heute möchte ich dir zeigen, wie du ganz schnell und einfach ein rustikales Flaschenregal selber bauen kannst. Die folgende Anleitung dient nur als Beispiel, natürlich kannst du dein Regal größer, kleiner oder auch in ganz anderen Formen bauen. Alles was du dazu benötigst ist ein Holzbrett, ein paar Zimmermannsnägel und etwas Werkzeug.

Schwierigkeitsgrad: 1/ 5
Zeitaufwand: 1,5h
Kosten: ca. 10€

Benötigte Materialien & Werkzeuge

Benötigte Werkzeuge um Falschenregal zu bauen

Die Bauanleitung

Als Erstes wird das Holz in die gewünschte Form gebracht. Da mein Flaschenregal später in eine Nische passen soll habe ich mich für 150 auf 20 cm entschieden. Danach werden alle Kanten und nach Bedarf die Oberfläche mit einem Bandschleifer oder Exzenterschleifer geglättet. Meine Empfehlung für die Perfektionisten: Die Kanten mit der Oberfräse bearbeiten.

Im nächsten Schritt werden die Punkte angezeichnet wo später die Nägel angebracht werden. Da Weinflaschen in der Regel einen Durchmesser von 8- 9 cm haben, beträgt der Abstand zwischen den Nägeln 7cm.

Holz für Nägel vorbohrenUm einen gleichmäßigen Abstand zwischen den Nägeln und einen gleichbleibenden Winkel zu bekommen, empfiehlt es sich die Stellen für die Nägel vorzubohren. Dies hat ebenfalls den Vorteil, dass das Holz nicht reißen wird. Am einfachsten geht dies mit der Standbohrmaschine. Hier wird der Tisch in der Neigung auf circa 30° eingestellt. Der Durchmesser des Bohrers sollte ca. 2mm kleiner sein als der Durchmesser der verwendeten Nägel.

Wer keine Standbohrmaschine hat, kann sich auch mit einer Bohrschablone behelfen. Wie diese aussehen kann siehst du auf dem nächsten Foto.

Bohrschablone
Bohrschablone

Nun werden alle Löcher gebohrt, entgratet und die Hilfslinien entfernt.

Löscher in Flaschenregal Holz gebohrt
Löscher in Flaschenregal Holz gebohrt

Um ein edleres Ergebnis zu bekommen, habe ich mich dazu entschieden die Nägel schwarz zu lackieren. Dazu wird eine Schutzfolie über das Holz gelegt und die Nägel in die vorgebohrten Löcher gesteckt. Danach kann direkt lackiert werden.

Zimmermansnägel lackieren
Zimmermansnägel lackieren

Ist der Lack getrocknet, können die Nägel und die Folie wieder entfernt werden. Nun wird das Holz noch geölt. Je nach Holzart kannst du ein transparentes oder ein färbendes Öl verwenden. Dazu solltest du es großflächig auftragen und eine Stunde einziehen lassen. Das überschüssige Öl wird dann einfach wieder abgewischt.

Bei meinem Flaschenregal setze ich auf Douglasienholz und verwende transparentes Holzöl.

Der letzte Schritt besteht darin die Nägel in das Holz einzuschlagen. Dazu eignet sich ein 500g Hammer hervorragend.

Damit ist dein selbstgebautes rustikales Flaschenregal fertig und kann befüllt werden.

Ich hoffe ich konnte dir etwas bei dem Bau deines eigenen Flaschenregals helfen und würde mich freuen von deinen Ideen zu hören.

Grüße und bis zum nächsten mal,
euer Tobi.

Kommentiere den Artikel

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein